Los Cristianos: So macht man Urlaub auf den Kanaren

Paar am Strand

Los Cristianos ist einer der bekanntesten Ferienorte im Süden Teneriffas. Teneriffa ist die größte Kanarische Insel vor der Westküste Afrikas. Los Cristianos gehört auf der Insel zu der Gemeinde Arona, welche in der Provinz Santa Cruz de Tenerife liegt. Doch was macht diesen Ferienort so beliebt?

Wofür ist der Ferienort Los Cristianos bekannt?

Los Cristianos kann man als Touristenzentrum im Süden Teneriffas nennen. Neben dem bunten Leben ist der Ferienort außerdem für reges Treiben am Abend bekannt. Restaurants, Bars und diverse Cafés kann man auf der Promenade finden, in denen man am Tag und auch bei Nacht eine nette Zeit verbringen kann. Der Ort lebt für seine bunte Vielfalt und den alltäglichen Trubel.

 

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Los Cristianos?

Die meisten Menschen wollen in dem Ort im Süden Teneriffas Urlaub machen, da es ein breites Angebot an Ausflugs- und Wassersportmöglichkeiten gibt. Auch wegen der tollen Strände sind die Urlauber immer wieder von Los Cristianos begeistert. Die typischen Sehenswürdigkeiten findet man jedoch nicht in dem Ferienort. Dennoch gibt es unzählige Möglichkeiten, wie man seine Zeit im Urlaub verbringen kann.

Der Hafen und auch die Kirche der heiligen Carmen sind zum Beispiel beliebte Ausflugsziele, die man definitiv nicht verpassen sollte. Der Ferienort hat viele große Einkaufszentrum, die zum Shoppen einladen, sowie unzählige Restaurants, die mit ihrer kulinarischen Vielfalt punkten können. Außerdem verfügt das Reiseziel über eine große Anzahl an Golfplätzen, Stränden und Bars. Zudem bieten verschiedene Unternehmen Ausflüge an. Zu den Ausflügen zählen zum Beispiel der Besuch eines Theaters oder eines Konzertes.

Wer lieber den ganzen Tag im Wasser verbringen will, der besucht den größten Wasserpark Europas, den Siam Park. Schnelle Wasserrutschen und ein tolles Ambiente laden zum Planschen ein. Wenn Tiere in Ihrem Leben eine große Rolle spielen, dann kommen eventuell der Loro Parque oder der Monkey Park für Sie in Frage. Der Loro Parque ist übrigens auch der älteste Zoo auf den kanarischen Inseln.

Wenn Sie den Tag lieber am Strand von Los Cristianos verbringen wollen, dann stehen Ihnen dort ebenfalls viele Möglichkeiten zur Verfügung. Sehr viele Wassersportarten sind an den Stränden von Los Cristianos vertreten, sodass man sich zum Beispiel für das Tauchen, Schnorcheln oder auch das Tretboot fahren entscheiden kann.

 

Warum sollten Sie Urlaub in Los Cristianos machen?

Ein Grund, warum Sie Urlaub Sie Los Cristianos besuchen sollten, ist der Hafen, denn dieser führt Sie über eine Fähre direkt zu der kanarischen Nachbarinsel La Gomera. La Gomera hat selbst keinen normalen Flughafen, daher bietet sich ein Ausflug auf die Insel an, wenn Sie im Süden Teneriffas Urlaub machen. Die Fähren verlassen den Hafen mehrmals am Tag.

Los Cristianos ist ein von Touristen geprägter Ort, dennoch lohnt es sich, dort Urlaub zu machen. Wenn Sie also einen Ferienort suchen, der eine gute Infrastruktur sowie viele wunderschöne Strände bietet, dann ist der Ort im Süden von Teneriffa genau der richtige Ort für eine ausgiebige Erholung.

Puerto-Cruz

Ein weiterer Grund, warum der kleine Ort so beliebt ist, ist die barrierefreie Gestaltung. Viele Wege sind barrierefrei, also perfekt für einen Urlaub mit Kinderwagen oder einem Rollstuhl. Selbst den Strand können Sie mit dem Rollstuhl überqueren, da lange Holzstege direkt zum Meer führen. Duschen und Toiletten für Menschen mit körperlicher Behinderung findet man ebenfalls an den Stränden vor.

Wer sich im Urlaub kulinarisch weiterbilden will, dem ist mit den zahlreichen Restaurants, Cafés und Bars geholfen. Die meisten Restaurants liegen direkt an der Promenade. Durch die günstige Lage des Ortes bieten viele Restaurants deshalb fangfrischen Fisch und diverse Meeresfrüchte an. Jedoch findet man auf den Speisekarten auch die typisch spanischen Gerichte, wie zum Beispiel Tapas. Neben den spanischen Speisen bieten manche Restaurants auch internationale Gerichte an. Sie können entscheiden, ob Sie zum Italiener, zum Chinesen oder doch lieber zum Inder gehen wollen.

Ein anderer Punkt, wieso Sie in Los Cristianos Urlaub machen sollten, ist die Distanz zum Flughafen. Nur ungefähr 15 Minuten Fahrzeit trennt den kleinen Ferienort vom internationalen Flughafen von Teneriffa. Sie ersparen sich also jede Menge Zeit und Stress bei der An- bzw. Abreise. Die 15 Fahrminuten können Sie übrigens mit den öffentlichen Verkehrsmitteln überwinden. Ein Linienbus fährt Sie dann vom Flughafen direkt nach Los Cristianos.

Auch wegen der Altstadt sollten Sie Los Cristianos unbedingt besuchen. Direkt an der Promenade hinter dem Playa de Los Cristianos finden Sie die wunderschöne Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, kleinen Geschäften und zahlreichen Restaurants und Cafés. Hier können Sie ein wenig Shoppen oder einfach ein wenig flanieren.

Wie ist das Klima in dem Ferienort?

Die perfekte Reisezeit für Los Cristianos ist fast das ganze Jahr über. Besonders im Januar und von März bis Dezember herrschen im Süden von Teneriffa sehr erträgliche Temperaturen. Außerdem ist in diesen Monaten fast kein Niederschlag zu verzeichnen. In Los Cristianos herrscht das Mittelmeerklima. Bedeutet: Im Sommer ist es teilweise sehr warm und man kann eine trockene Luft wahrnehmen. Im Winter kann es jedoch sehr kühl werden. Die höchste Durchschnittstemperatur misst im August 25°C. Die niedrigste Durchschnittstemperatur misst im Februar allerdings nur 19°C.

Hier finden Sie die Durchschnittsdaten, die das Klima der letzten 30 Jahre in Los Cristianos widerspiegeln:

T-Max °C T-Min °C Januar 20.0 14.0 Februar 21.0 14.0 März 22.0 14.0 April 23.0 16.0 Mai 24.0 17.0 Juni 26.0 19.0 July 28.0 20.0 August 29.0 21.0 September 29.0 21.0 Oktober 26.0 19.0 November 25.0 17.0 Dezember 21.0 17.0 Ø 24 Ø 17

Für wen eignet sich der Urlaubsort?

Der Urlaubsort hat sehr viele verschiedene Möglichkeiten zur Gestaltung der Freizeit zu bieten. Aus diesem Grund fühlen sich Paare, Familien und auch Alleinreisende in Los Cristianos sehr wohl. Der Ort ist für einen erholsamen Strandurlaub besonders bei Paaren und Familien angesagt, während sich Alleinreisende eher vom Nachtleben angezogen fühlen. Besonders die Kneipen und Bars in der Nähe des Hafens sind bei allen Urlaubern sehr beliebt. Da die meisten Wege barrierefrei sind, eignet sich der Urlaubsort auch für Menschen mit körperlicher Behinderung, sowie für Familien mit noch kleinen Kindern, die einen Kinderwagen benötigen. Jeder kann also ohne Probleme überall hinkommen.